Logo Akutmag
Icon Suche
Take-Away Zürich

Anna’s Take-Away Tipps in Zürich

Anna ist Wirtin im Lotti, Gastroexpertin und Powerfrau. Für uns hat sie sich durch verschiedene Take-Away Angebote in Zürich probiert. Das sind ihre 5 Highlights.

Von Leila Alder

Wirtschaft Neumarkt 

Neumarkt 5, 8001 Zürich

In der Bar der Wirtschaft Neumarkt gibt es von Donnerstag bis Samstag Take-Away. Die Lernenden kochen mit ihren Chefs Schweizer Neumarkt Klassiker wie den Hackbraten aber auch Specials wie den Knusperfisch aus dem Zürichsee. Natürlich ist das Angebot um einiges grösser und es gibt auch vegetarische Optionen.

Tipp von Anna:

«Mein Vater, Rene Zimmermann, der Wirt im Neumarkt hat einen einmaligen Weinkeller. Im Lockdown bietet er seine gereiften Raritäten, zu fairen Preisen, für den Genuss Zuhause an.»

Le Cèdre Maurice 

Nüschelerstrasse 31, 8001 Zürich

Das Cèdre bietet täglich Take-Away und Delivery. Maurice Houraibi, der Wirt, hat die Libanesische Küche nach Zürich gebracht. Besonders bekannt ist das Cèdre für Schawarma, die Mezzeteller und das libanesische Bier Almaza.

Tipp von Anna:

«Ich habe mein Essen selbst abgeholt. Mein vegetarischer Mezzeteller war schnell bereit, frisch und ausgezeichnet. Es war alles auf einem Teller angerichtet, ausser die Sauce, was zu minimalem Abfall und maximalem Genuss geführt hat.»

Genovas

Bertastrasse 26, 8003 Zürich

Der Laden mit Take-Away ist von Montag bis Samstag geöffnet. Am Mittwoch und Samstag wird ausgeliefert. Anastasia Genova führt den Betrieb mit ihren vier Geschwistern und ihrem Vater. Bekannt sind die Genovas für ihre Pinsa – eine Art Pizza mit einem Hauch Focaccia, welche durch Sauerteig und ohne Hefe ultra luftig wird.

Tipp von Anna:

«Das Lokal liegt direkt am Idaplatz. Ich habe meine wunderbare Parmigiana di melanzane geholt und dann in guter Gesellschaft, Outdoor auf der Bank gegessen. Es hat sich fast ein bisschen angefühlt wie in guten alten Zeiten.»

Kin via Züri Hawker

Weststrasse 169, 8003 Zürich

Jeden Dienstag gibt es bei Züri Hawker neue Gerichte von verschiedenen Restaurants, welche am Freitag abgeholt werden können. Das Besondere daran? Viele der Restaurants bieten einzelne oder mehrere Gerichte an. Man kann sich also sein eigenes Menu zusammenstellen. 

Tipp von Anna:

«Ich war begeistert, dass eines meiner Lieblings-Restaurants (das Kin), etwas anbietet. Der Inhalt und das Packaging haben mich auf eine Reise mitgenommen. Es ist erstaunlich, wie Aromen und Geschmäcker die eigenen Küche in einen Markt in Asian verwandeln können.»

Halal Food

Rathausbrücke 1a, 8001 Zürich

Die Öffnungszeiten sind leider etwas unklar. Es ist auch nicht klar, wann die legendäre Frau ihren Sac, eine Art Grill, auf der Rathausbrücke aufstellt. Darauf werden Gözleme gemacht. Sie sind mit Spinat, einer Art Feta und feinen Gewürzen gefüllt und wunderbar frisch. Dazu gibt es ein ebenfalls gut abgeschmecktes Joghurt. Eine Variante mit Fleisch gibt’s auch! 

Tipp von Anna:

«Auf der Rathausbrücke ist es immer schön. Ob bei Regen am Trockenen, unter den Häuschen, oder am Brückenrand mit Sicht auf die Limmat. Wer es eilig hat, kann sich die Gözleme auch einwickeln lassen und wie ein Sandwich essen.»